Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Alles rund um Blu-ray Player und Blu-ray Heimkino-Systeme von LG

Moderator: LG Support

horrispeemactitty
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Apr 2015, 22:03

Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon horrispeemactitty » Di 7. Apr 2015, 22:28

Ich glaube das Problem ist unter anderen Playern schon öfters aufgetreten, doch ich bin hier noch am verzweifeln, weil nichts klappt.

Hab mir vor ein paar Tagen endlich mal das Heimkinosystem von LG zugelegt, BH9540TW. Alles läuft soweit, vom Blu-Ray Player kann ich Musik abspielen, Filme laufen auch super, nur sobald ich vom LG 42LM620 Fernseher Ton über die Anlage laufen lassen will, klappt es nicht.

Problem ist: Mein Optical Audio Eingang am Fernseher ist kaputt (Kabel bleibt einfach nicht drin, obwohl Eingang noch nie benutzt, auch mit Gewalt nicht), so bleibt mir also nur noch der ARC-Eingang. Der ist am Fernseher auf HDMI 1, in Klammern steht dort ARC.

Egal ob ich das HDMI Kabel von dort in den HDMI 1 In oder HDMI 2 Platz stecke, wird dieses nicht vom Blu-Ray Player als Quelle erkannt.

Zur Vorbeugung:
Ja, ich habe den Player mit dem Fernseher über SimpleLink verbunden.
Ja, ich habe von HDMI 1.4 Kabeln bis zu einem neu bestellten HDMI 2.0 Kabel alles ausprobiert, daran liegt es nicht.
Ja, ich habe am Fernseher "Ton von externer Quelle "in den Einstellungen gewählt und Ton über ARC eingeschaltet. (Obwohl alle anderen Toneinstellungen ausgegraut waren, ist aber wohl normal, da es ja extern geregelt wird)
Ja, beide Geräte sind auf dem neuesten Firmwarestand.

Also was kann ich tun?

Danke schonmal für die Hilfe!

bad-martin
Beiträge: 1
Registriert: Di 6. Okt 2015, 04:09

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon bad-martin » Di 6. Okt 2015, 04:19

Hallo,

hab mich heute auch rumgequält mit der ARC funktion!

Also BH9540TW mit LED Philips 58pfl6809.


Problem, statt ARC kam immer Optical, obwohl nix angeschlossen war.
Mehrere Versuche, mit deaktivierung von Easylink und ARC an beiden Geräten,
inkl. des Stromlos machen, brachte keinen Erfolg!

Hab 3 Hdmi Kabel probiert (Amazon CSL blau und gelb und vom PC) jeweils 3D Highspeed Ethernet Kabel!


Der Erfolg brachte das 0,9m kurze Kabel von Amazon Basic (war meine WD TV Box dran).


Seitdem funktioniert ARC ohne murren, man darf aber nur den Fernseher einschalten, schaltet man den LG Player
an, geht zwar der Fernseher auch an und im Display leuchtet ARC, aber es kommt kein Ton!

Dann einfach wieder alles ausschalten und nur den Fernseher einschalten!


Also am besten mehrere Kabel probieren!

Hab jetzt mal ein 2 Meter Kabel bestellt - angeblich 4K tauglich, mal schaun, ob ARC damit auch funktioniert, ansonsten ist das Problem die Länge des Kabels, da ARC ja jedes Kabel beherrschen sollte (vorallem wenn Ethernet fähig) ist es ja eher ein neueres Fabrikat!

Ich meld mich, wenn es soweit ist!


Gruss
Maddin

mono38
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 23:22

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon mono38 » Mi 27. Jan 2016, 23:25

Hallo, heute habe ich mir das besagte BH9540TW gekauft und habe nun das gleiche Problem wie ihr. ARC wird gar nicht erst bei Anschlüsse angeboten. HDMI Kabel ist richtig angeschlaossen. Habt ihr LG das schon einmal gemeldet?
Gruß

Vayvay
Beiträge: 1
Registriert: Do 11. Feb 2016, 10:56

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon Vayvay » Do 11. Feb 2016, 11:05

Habe das selbe problem. Kriege den sound nur über arc zum laufen mit einem neuem hdmi kabel von amazon und wenn das tv gerät aus ist.

Sound über arc läuft nur wenn der tv aus und dann wieder angeschaltet wird. Falls ich in das Home menu vom lg playergehe und dannach wieder das normale tv programm anschauen will ist wieder kein ton verfügbar. Erst wenn alles wieder ausgeschaltet wird verbindet es sich wieder mit arc.

Ich habe ein Panasonic tx l42etw5

mono38
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 23:22

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon mono38 » So 14. Feb 2016, 14:40

Eine einzige Katastrophe mit der HDMI CEC Verbindung...Traurig sowas, wenn einem ein Standard versprochen wird, aber nicht eingehalten wird. :evil:

Summse
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Dez 2017, 19:03

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon Summse » Di 26. Dez 2017, 19:53

bei mit wird auch nur Optical angezeigt, habe auch schon 7 verschiedene Hdmi-Kabel ausprobiert. Anscheinend hat LG ein ganz großes Problem
mit seinen Geräten wenn es um die Unterstürzung des Audio-Rückkanals geht. Komischer Weise wird auch dann im Display Optical angezeigt, wenn kein Spdif-Kabel angeschlossen ist. Eine Auswahl oder Scanner-Funktion (wie z.B. bei Philips) der angeschlossenen Eingangssignale gibt es nicht. Erst wenn das ARC Signal richtig erkannt wurde, steht dieses auch im Display. Aber leider bleibt das dann nicht dauerhaft dort stehen und man hat wieder Optical beim Neustart. Updatetechnisch ist bei meinen Geräten(Philips 49PUS7502 und BH9540TW) alles auf dem neuesten Stand, über das angeschlossene Optische Kabel läuft zumindest der Ton halbwegs. Wenn jemand eine Lösung für dieses Problem gefunden hat, sollte es sich bitte hier im Forum melden, den ich denke ich bin nicht der Einzige, der sich diese teure LG Anlage gekauft hat, die nicht richtig funktioniert. Von LG wird wohl auch kein Update für dieses ARC Problem bereitgestellt werden, dazu ist sie zu alt.

mono38
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 23:22

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon mono38 » Di 26. Dez 2017, 20:02

Die einzige Lösung war bei mir der Verkauf der Anlage und Neukauf vom selben Hersteller wie der TV.

Desaster
Beiträge: 578
Registriert: So 7. Feb 2016, 12:05

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon Desaster » Di 26. Dez 2017, 21:50

Hallo,
ja, leider halten sich nicht alle Hersteller in gleicher Weise an den Standard bei CEC....!
Da sollte man tatsächlich Geräte-Kombinationen von unterschiedlichen Herstellern vermeiden, um solchen Problemen aus dem Wege zu gehen.
Denn da kocht jeder Hersteller sein "eigenes Süppchen", trotz eigentlich Einheitlichem Standard....! :twisted:
Traurig, aber leider wahr.......!
Gruss
Desaster

Summse
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Dez 2017, 19:03

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon Summse » Di 26. Dez 2017, 23:31

Was mich hier in diesem LG Forum am meisten stört, ist das von LG kein Mitarbeiter mal etwas zu den Problemen sagt oder Lösungsvorschläge
schreibt. Da gibt es andere offizielle Herstellerforen, die wirklich versuchen den betroffenen Käufern zu helfen. Denn die ARC Problematik bei
LG Heimkinogeräten ist kein Einzelfall. Sie könnten ja z.B. sagen "ihr braucht ein bestimmtes Hdmi Kabel oder in der nächsten Firmware wird
versucht das Problem zu lösen usw.", aber hier ist nichts aber auch gar nichts von LG zu hören. Man gut das mein TV kein LG Gerät ist. Support
sieht anders aus. :evil:

ekl69
Beiträge: 351
Registriert: Do 12. Feb 2015, 18:52

Re: Problem mit BH9540TW und ARC Anschluss

Beitragvon ekl69 » Mi 27. Dez 2017, 18:10

LG hat schon einen guten Support. Dafür must du dich aber direkt mit dem Support in Verbindung setzen.

Hier im Forum sind leider keine LG-Mitarbeiter mehr aktiv. Das war vor ein paar Jahren wohl noch anders. Warum das geändert wurde?

Die Bezeichnung "offizielles Forum von LG" verleitet leider zu dem Irrglauben, dass hier ein Support von LG-Mitarbeitern stattfindet.

Schade....

Gruß


Zurück zu „LG Blu-ray Systeme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste