DVX482H mit offizieller Firmware geschrottet.

Alles rund um DVD Player und DVD Heimkino-Systeme von LG

Moderator: LG Support

eddiz
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Aug 2011, 15:17

DVX482H mit offizieller Firmware geschrottet.

Beitragvon eddiz » So 21. Aug 2011, 15:38

Hi!

Ich war mal so intelligent und habe mit dem offiziellen Firmware-Update 1.57A meinen LG DVX482H DVD-Player geschrottet. :evil:

Er liest keinerlei DVDs mehr ein, sondern das Laufwerk knackert nur noch fröhlich drauf los und meldet irgendwann "Disc überprüfen". Meine bis dato problemlos funtioniernde Festplatte (320GB, FAT32) am USB wird zwar erkannt, aber keine Datei wird mehr abgespielt. Er versucht kurz einzulesen und springt dann sofort zur nächsten Datei. Einzig USB-Sticks sind noch lauffähig.

Nein, der Flashvorgang ist nicht misslungen, denn ich habe alles nach der Anleitung gemacht und bei Überprüfung der Systemdaten wird auch die neue Firmware 1.57A ausgegeben. Also eigentlich alles so wie es sein sollte.

Ich habe mich dann mit dem LG Support in Verbindung gesetzt und gefragt, ob ich die alte Firmware Version 1.14 haben könnte, um den Player in Orginalzustand downzugraden. Das wurde abgelehnt mit dem Hinweis, dass nur Techniker Zugang zur alten Firmware hätten und ich den Player deshalb einschicken müsste. Natürlich auf MEINE Kosten!!! :?

Jetzt meine Frage...

1. Bin ich doof oder der Support von LG? Es wird ein offizielles Firmware-Upgrade rausgebracht, was nachweislich den DVD-Player schrottet und ICH soll dann für die Kosten aufkommen? Das kann doch nur Spaß sein, oder? :shock:

2. Warum bekomme ich nicht die alte Firmware zur Verfügung gestellt, damit ich den Player wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen kann?

Vielleicht hat ja jemand Antworten darauf??? ;)

Danke!
Eddi

Benutzeravatar
Jörg
Life's Good Team
Beiträge: 152
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 16:14
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: DVX482H mit offizieller Firmware geschrottet.

Beitragvon Jörg » Di 23. Aug 2011, 17:39

Ich habe keine Antwort darauf. Ich kann dir offiziell nur empfehlen, den Player einzuschicken oder das Update der Firmware abzuwarten ...
LG Jörg.

eddiz
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Aug 2011, 15:17

Re: DVX482H mit offizieller Firmware geschrottet.

Beitragvon eddiz » Di 23. Aug 2011, 18:03

Habe jetzt nochmal mit dem Service Support von LG wie auch dem Service Point hier bei uns, der LG repariert, Kontakt aufgenommen.

LG zuckt mit den Schultern und meint, ihnen wären Probleme mit der neuen Firmware bei dem Model nicht bekannt und verweisen mich an den Service Point.

Die meinten, da das Gerät schon 3 Jahre alt und damit aus der Garantie ist und neu "nur" 60€ gekostet hätte... ich sollte den Player entsorgen, da evtl. Reparaturkosten den Zeitwert überschreiten würden. "Das lohnt nicht, kaufen Sie sich doch besser gleich einen neuen Blue-ray Player." Super Aussage! Vor dem Firmwareupgrade hatte ich einen guten DVD-Player, jetzt habe ich Elektronikschrott, ohne das ich etwas dafür kann?!

Ja, ich werde wohl einen Blue-ray Player kaufen, aber sicher nicht von LG! :x

Gruß
Eddi

vntigerde
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Sep 2011, 09:07

Re: DVX482H mit offizieller Firmware geschrottet.

Beitragvon vntigerde » Do 1. Sep 2011, 09:25

Hallo LG-Service-Team,

diese Firmware update for DVX482H/DVX492(Ver:1.57A/ Date:2011.05.31) hat sehr viele DVD Player DVX482H/DVX492 Probleme gemacht.

Sie sollen ASAP eine neue Firmware erstellen oder die Fehler dieser Firmware beheben.

Aber zuerst und sofort bitte diese Datei "LG_DV_LV930B72E482HM.zip" von Ihrem Support entfernen.

Je länger diese Datei da ist, desto mehrere DVD-Player defekt geworden sind.

BITTE BEEILEN SIE SICH!!!

MfG
vntigerde

Plumpa
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Jan 2013, 22:10

Re: DVX482H mit offizieller Firmware geschrottet.

Beitragvon Plumpa » Di 29. Jan 2013, 22:24

Hallo zusammen,
da ich meine Hardware pflege, habe ich immer noch den im Betreff genannten DVD-Player im Einsatz, allerdings als Reservegerät. Nun sollte der Player wieder reaktiviert werden und seinen Dienst an einem Samsung UE32SE6300 tun; angeschlossen standesgemäß über die HDMI-Schnittstelle.
Das Bild kam auch, aber kein Ton. Ich fand nichts,wo ich das ändern könnte, also an einem Samsung UE32D5300 angeschlossen, natürlich ebenfalls über HDMI. Auch kein Ton.
Also gegoogelt, ob es Firmware-Update gibt. Gab es, eingespielt und
KAPUTT, wie oben beschrieben.

LG, DANKE für die defekte Firmware.
Euch ist seit 2011 bekannt, das die angeblich aktuelle Firmware den 482 zerstören kann, ihr löscht die Datei nicht und gebt unverschämte Antworten nach dem Motto: Neu kaufen ist billiger (zu lesen in verschiedenen Foren).
Noch mal Danke! Das war mein letztes LG-Gerät.

Gruß
Plumpa


Zurück zu „LG DVD Systeme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast