Kuzrfristige Bildaussetzer ARD u. ZDF HD

Rund um euren LG Festplattenrekorder

Moderator: LG Support

klaus.koesterke
Beiträge: 15
Registriert: Di 30. Okt 2012, 09:43

Re: Kuzrfristige Bildaussetzer ARD u. ZDF HD

Beitragvon klaus.koesterke » Sa 24. Nov 2012, 13:08

Hallo,
ich habe mit LG gechattet, anscheinend hab ich meinen HDMI-Anschluss gehimmelt. Was mach ich nun, das Gerät zürückbringen oder über Component anschliessen, ich sehe keinen wirklichen Qalitätsunterschied und welch Wunder, bis jetzt hatte ich noch keine Aussetzer bei HD.
Gruss Klaus

klaus.koesterke
Beiträge: 15
Registriert: Di 30. Okt 2012, 09:43

Re: Kuzrfristige Bildaussetzer ARD u. ZDF HD

Beitragvon klaus.koesterke » Do 29. Nov 2012, 16:30

Hallo,
und noch eine Frage. Kann ein Component-Anschluss ein 3d Bild, von Sky oder einer Bluray z. B. übertragen?
Gruß
Klaus

Ressegne
Beiträge: 2
Registriert: Do 17. Jan 2013, 19:55

Re: Kuzrfristige Bildaussetzer ARD u. ZDF HD

Beitragvon Ressegne » Di 19. Feb 2013, 23:12

hallo,

"Bei den DVB-C Ausführungen gab es Störungen im Wlan Betrieb, welche durch SW-Update behoben wurden.":
ist da nun schon ein SW Update raus?
Grüße

Ressegne




alju60 hat geschrieben:Hallo,

ist der DVB-S/S2 Empfang oder DVB-T betroffen?

Wenn es auf Transpondern mit schwachem Sendesignal auftritt: Antennenausrichtung prüfen

Wenn es auf Transpondern über 12600 Ghz auftritt: Störung durch DECT-Telefone (z. B. DSF, Tele 5 etc.) Lösung: DECT Telefone sollten einige Meter Abstand zum Empfänger haben, die DECT-Basis Station sollte keinesfalls an der gleichen Steckdose eingesteckt sein, sonst gibt es garantiert Störungen.

Wenn es überall immer wieder kurzfristig auftritt, auch auf starken Transpondern (wie ARD/ZDFHD), kann es durch ein schlecht geschirmtes Koaxialkabel kommen (Störung durch benachbartes Lan-Kabel oder wlan).
Keine Kabel mit Schirmung < 90dB nehmen, am besten Kabel mit 110db und festen Innenleiter nehmen.
Schon ein im F-Stecker leicht geknickter Innenleiter kann zeitweise Störungen verursachen.
Sat-Koax Kabel dürfen nicht geknickt verlegt werden!

Störungen wie zuvor beschrieben (Probleme mit dem Sendesignal von ARD/ZDF HD nach der Umstellung) habe ich bei meinem LG HR 570 noch nie gehabt! Bei den DVB-C Ausführungen gab es Störungen im Wlan Betrieb, welche durch SW-Update behoben wurden.

Bei DVB-T: Antennenausrichtung prüfen, evtl schauen ob Alternativfrequenzen vorhanden sind, mit niedrigeren aber stabileren Empfangssignal, auch hier treten Störungen durch Mobilfunk aus dem benachbarten Frequenzbereich K61-K70 auf.

Empfehle als erste Maßnahme die Überprüfung des Koax-Kabels / Sitz der F-Stecker und ggfs. Austausch des Kabels
Alles natürlich "ohne Gewähr"

schönen Abend noch


Zurück zu „LG Festplattenrekorder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste