GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nutzbar

Android Smartphones mit schnellem Zugang zu sozialen Netzwerken

Moderator: LG Support

Nob
Beiträge: 9
Registriert: Di 12. Nov 2013, 14:44

GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nutzbar

Beitragvon Nob » Mo 25. Nov 2013, 10:05

Hallo,

ich habe mein LG P880 im Sommer erworben und musste bei mehreren Versuchen feststellen, dass das GPS quasi nicht nutzbar ist.

*** Das Problem:
Unabhängig von Ort, Tageszeit und Wetterverhältnissen hat mein P880 Probleme, die Position mittels GPS-Signal zu ermitteln. So dauert es oft mehrere Minuten, bis eine ungefähre Ortsbestimmung erfolgt ist, manchmal findet er auch gar kein Signal. So manches Mal habe ich auch den Eindruck, dass die Ortsbestimmung nicht aufgrund von GPS, sondern nur aufgrund eines bekannten WLAN-Netzes erfolgt; sehr dafür spricht dann der überaus große "Schätzungsradius", der bei der Nutzung der Google Maps Navigation angezeigt wird.
Selbst wenn einmal die aktuelle Position bestimmt werden konnte, handelt es sich dabei leider um keinen stabilen Zustand. So ist die Position für wenige Sekunden bis maximal ein, zwei Minuten aktuell, bevor das P880 dann wieder für mehrere Minuten völlig die Peilung verliert. Eine Navigation ist so nicht wirklich möglich, das Erreichen des anvisierten Ziels ist eher Glückssache und mit einer konventionellen Karte auf dem Beifahrersitz wesentlich wahrscheinlicher und stressfreier.
Auch selbst dann, wenn das P880 einmal so ungefähr weiß, wo es sich befindet, sind Abweichungen von bis zu rund 100m keine Seltenheit - so fährt man laut Google Maps Navigation schon hin und wieder mal mitten im Feld oder in der Parallelstraße einen Block weiter!
Soll das etwa "normal" sein? - Mein altes HTC Tattoo konnte das wesentlich besser und zuverlässiger!

*** Meine Konfiguration:
P880 mit offiziellem LG-Update auf Android 4.1.2, kein Root.
Während der GPS-/Navigagionsversuche waren die mobile Datenverbindung als auch WLAN (für AGPS) aktiv.

Dass man dem Handy gut zureden und es am besten in den Kühlschrank legen muss, damit sich nicht die Strombegrenzung mit "langsames Aufladen" meldet, sei hier nur mal der Vollständigkeit am Rande erwähnt (vgl. viewtopic.php?f=61&t=13561).

Ohne die beiden Mankos (unbrauchbares GPS + fast immer langsam ladender Akku) wäre das P880 eigentlich ein schönes Gerät. So ist es aber leider immer wieder ein Grund zum Ärgern.
Wie es aussieht, scheint es sich dabei um keinen Einzelfall zu handeln, wenn ich mir alleine in diesem Forum Beiträge wie diesen hier anschaue: viewtopic.php?f=61&t=6954.

Sollte ich in dieser Woche keine hilfreichen Hinweise erhalten, werde ich mein P880 wohl zur Garantie-Reparatur einschicken müssen.

Beste Grüße
Nob


PS:
Auch wenn ich in erster Linie auf eine hilfreiche Antwort von "offizieller Seite" hoffe, wäre ich auch für Erfahrungen anderer P880-Nutzer an dieser Stelle als Feedback dankbar!

Nob
Beiträge: 9
Registriert: Di 12. Nov 2013, 14:44

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon Nob » Mo 25. Nov 2013, 10:30

...auch hier scheint oder schien ja ein ähnliches Problem vorzuliegen:
viewtopic.php?f=61&t=12612&p=49492#p49492

Nob
Beiträge: 9
Registriert: Di 12. Nov 2013, 14:44

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon Nob » Mo 25. Nov 2013, 13:31

Nach einigen Untersuchungen mit den freien Tools "GPS Test", "AndroiTS GPS Test" und "GPS Monitor" werden die subjektiven Eindrücke bestätigt:

Zwar "sieht" das P880 fast immer einige Satelliten, diese aber z.T. nur sehr schwach. Aber selbst wenn einige Satelliten eine Zeit lang stabil zu "sehen" sind, nutzt Android diese nur selten. Werden sie irgendwann dann doch einmal genutzt, bleibt die Nutzung nicht lange bestehen, selbst wenn die eben noch genutzten Satelliten noch immer nutzbar sind!
Ab und an sind schon einmal 3-4 Satelliten (selten auch mehr) in Benutzung. Doch die Freude währt nicht lange, denn kurze Zeit später sind die Satelliten bereits wieder nicht genutzt.

Die Genauigkeit ist selten besser als 15-20m.
Bemerkenswert: Anscheinend "springt" der aktuelle Ort auch dann, wenn das Handy gar nicht bewegt wird, denn es zeigt dann immer noch eine Bewegung mit 5-10 km/h an!

Die Hardware scheint also nicht völlig defekt zu sein, aber von der Qualität her unterirdisch.
Fehlerhafte (Treiber-)Software?
Eine nicht richtig kontaktierte GPS-Antenne?

Ach ja, und allein dieser GPS-Test frisst schon wieder derart am Akku, dass der Verbrauch höher ist als das, was geladen wird - und das, _OHNE_ dass eine Routenführung stattfindet!
Das kann doch wohl nicht ernst gemeint sein?

Ein paar Rückmeldungen anderer Nutzer wären wirklich schön.
Noch schöner aber mal ein Statement seitens LG!

Beste Grüße
Nob

cakspeed
Beiträge: 9
Registriert: Di 30. Apr 2013, 19:41

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon cakspeed » Di 26. Nov 2013, 00:32

Ich kann dieses Problem leider nicht bestätigen.
Selbst im Auto mit Spezialverglasung findet das Handy in weniger als einer Minute IMMER ein GPS-Signal.
Vielleicht musst du das Handy wirklich einschicken.

jonas_1949
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Nov 2013, 00:18

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon jonas_1949 » Do 28. Nov 2013, 00:24

Mal eine Frage: Hast du deine P880 auf werkeinstellung gesetzt nach der update auf 4.1.2 ?

Nob
Beiträge: 9
Registriert: Di 12. Nov 2013, 14:44

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon Nob » Di 10. Dez 2013, 13:14

Hallo,

erstmal vielen Dank für die beiden Antworten! :D
Es ist schon einmal tröstlich zu erfahren, dass es kein generelles Problem des P880 ist, wie man beim Lesen einiger Foren vermuten könnte.

Ich habe mir noch einmal neue Untersuchungen gemacht bzgl. des GPS.
Dafür habe ich direkt während einer "realen Fahrt" noch einmal _dauerhaft_(!) das Tool "AndroiTS GPS Test Free" _im_Vordergrund_(!) laufen lassen. Dabei fand das GPS-Modul nach einiger Zeit im Schnitt bis zu ca. 10-12 Satelliten. Die Genauigkeit betrug dann immerhin 8-12m; nicht umwerfend, aber sicherlich ein Wert, mit dem man für normale Navigationszwecke sicherlich leben kann (für das Tracken der eigenen Joggingstrecke wünscht man sich sicherlich noch etwas mehr Genauigkeit, aber was soll's).
Wechselte ich aber auf Google Navigation, so dauerte es nicht lange (meist von wenigen Sekunden bis zu 1-2 Minuten), und die Satellitenanzahl verringerte sich wieder schlagartig: 1,2 Satelliten sichtbar, keiner verwendet - obwohl "AndroiTS GPS Test Free" eigentlich im Hintergrund hätte weiter laufen müssen!
Erst das erneute Holen des GPS-Tools in den Vordergrund sorgte wieder dafür, dass die Anzahl von "gesehenen" sowie vor allem auch der genutzten Satelliten anwuchs.

@ jonas_1949:
Danke für den Hinweis - ich glaube, ich habe keine Rücksetzung der Einstellungen auf den Werkszustand durchgeführt (bin mir aber nicht mehr ganz sicher, da ich das Update auf 4.1.2 schon relativ kurz nach dem Kauf durchgeführt hatte).
Zudem hatte ich zwischendurch einen ziemlichen "App-Test-Rausch", darunter auch ein paar Task-Manager/-Killer.
Ich vermute daher, dass das Android System möglicherweise beim Multitasking nicht mehr ganz ordentlich arbeitet und möglicherweise im Hintergrund laufende Tasks und Threads jetzt z.T. abgewürgt oder zumindest eingefroren werden, so dass der GPS-Chip dann nicht mehr korrekt vom Treiber ausgelesen und aktualisiert werden kann.

Ich plane daher, in den nächsten Tagen mein System mit Hilfe der App "Helios" abzusichern, alle Apps zu deinstallieren und anschließend einen Komplett-Reset via der System-Einstellungen (-> "Daten zurücksetzen") durchzuführen.
Die Ergebnisse dieses Versuchs werde ich dann an dieser Stelle nochmals beschreiben.

Beste Grüße
Nob

Nob
Beiträge: 9
Registriert: Di 12. Nov 2013, 14:44

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon Nob » Do 6. Feb 2014, 10:00

Es hat etwas gedauert, aber nun kann ich das Problem etwas genauer eingrenzen.

Sobald ich einen kabelgebundenen Kopfhörer in das Optimus 4X HD einstecke, verschlechtert sich der Empfang drastisch, in der Regel ist der GPS-Empfänger nach einigen Sekunden gar nicht mehr in der Lage, die Position zu bestimmen. Wird der Stecker wieder herausgezogen, ist nach einiger Zeit wieder eine Positionsbestimmung möglich.
Das Problem ist beliebig reproduzierbar.
Mit Hilfe von Apps wie z.B. GPS Test (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chartcross.gpstest) oder AndroiTS GPS Test Free (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.androits.gps.test.free) lässt sich auch gut beobachten, wie sich beim Einstecken des Steckers die Signalstärke der Satelliten schlagartig vermindert und ein Satellit neben dem nächsten schließlich gar nicht mehr empfangen wird, bis kaum mehr oder gar keine Satelliten mehr empfangen werden und keine Positionsbestimmung mehr möglich ist. Andersherum steigt die Anzahl empfangener Satelliten wieder stetig, sobald der Kopfhörer ausgesteckt wird.

Zwar ist der GPS-Empfang auch so - also ohne eingesteckten Kopfhörer - nicht unbedingt berauschend, wie man auch bei der Verwendung von Google Maps sehen kann (der blau schimmernde Ring, der die Genauigkeit des ermittelten Ortes angibt, wird zeitweilig immer wieder erschreckend groß, ebenso fährt man zeitweilig laut Maps dann rund 20m neben der eigentlichen Straße, unabhängig davon, für wie genau der Empfang gerade gehalten wird), und insbesondere in städtischen Bereichen mit vielen Häusern - also da, wo eine schnelle GPS-Leitung aufgrund des engeren Straßennetzes besonders wichtig ist! - verliert das LG-Handy besonders gerne seine Peilung.
Dass sich aber GPS-Navigation und -Tracking quasi nicht zusammen mit kabelgebundenen Kopfhörern lassen, ist ein absolutes NoGo, denn gerade diese Kombination nutze ich persönlich sehr häufig, z.B. für's Geo-Tracking beim Joggen, wo das Handy dann auch gerne mal als Radio oder MP3-Player fungiert, oder beim Telefonieren in mir unbekannten Regionen.

Vielleicht kann der eine oder andere ja dieses Verhalten bestätigen?
Ich werde mich jetzt jedenfalls an den offiziellen LG-Support und/oder meinen Händler wenden, um diesen Fehler beheben zu lassen.
Von den Ergebnissen werde ich hier berichten.

TREX
Beiträge: 1
Registriert: So 23. Feb 2014, 19:44

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon TREX » Di 4. Mär 2014, 21:57

Ist in diesem Thread noch jemand aktiv? Hat sich eine Lösung ergeben? Konnte der Fehler seitens LG nach dem Einschicken behoben werden?

royalsetters
Beiträge: 4
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 19:33

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon royalsetters » Do 10. Jul 2014, 21:38

Der Fehler mit dem GPS scheint sich durch fast alle Reihen von LG Smartphones zu ziehen... Ich hab ja das Problem wenn ich Strom auf das Handy gebe werden die Satelliten schlagartig weniger und keine Navigation ist möglich, ziehe ich den Stecker raus erhöht sich die Anzahl der Satelliten incl. Fix..... Und tatsächlich ist dies Problem auch wenn ich den Kopfhörer einstecke, hatte das noch gar nicht getestet.....ALSO ALLES MAL WIEDER AN LG ZURÜCK

red-arrow
Beiträge: 1
Registriert: Do 26. Mär 2015, 14:57

Re: GPS/Navigation bei P880 Optimus 4X HD faktisch nicht nut

Beitragvon red-arrow » Do 26. Mär 2015, 15:10

Nob hat geschrieben:Hallo, dieses kann ich leider nur bestätigen. Habe auch das AndroitTS zum testen runtergeladen und dann neben ein Samsung S3 gelegt. Beide Geräte mit gleichem Programm gestartet, nach ca. 1 min hat S3 12 Sateliten angezeigt, LG leider nur 1-3 mal mehr oder weniger stabil. Einen Standort konnte nicht angezeigt werden.
Ebenfalls ist es unmöglich mit eingeschaltetem GPS Empfänger ohne Stromversorgung das Gerät zu benutzen.
Abends vergessen den GPS Empfänger auszuschalten, das Netzteil zum laden eingesteckt und am nächsten morgen hatte der Akku noch 10% Kapazität. Das Gerät ist im Juli 2014 gekauft worden.
Wer kann Tipps zur Abhilfe geben? Ich hatte es schon einmal eingesandt, weil beim telefonieren der Bildschirm dunkel geschaltet hat, konnte dann aber die Verbindung nicht mehr trennen, weil das Display dunkel blieb und keinerlei Eingaben mehr möglich waren. Dieser Fehler ist zwar bekannt (Sensor defekt) wurde aber ohne Befund zurückgesandt, komischerweise geht es jetzt wieder.
gruß

ich habe mein LG P880 im Sommer erworben und musste bei mehreren Versuchen feststellen, dass das GPS quasi nicht nutzbar ist.

*** Das Problem:
Unabhängig von Ort, Tageszeit und Wetterverhältnissen hat mein P880 Probleme, die Position mittels GPS-Signal zu ermitteln. So dauert es oft mehrere Minuten, bis eine ungefähre Ortsbestimmung erfolgt ist, manchmal findet er auch gar kein Signal. So manches Mal habe ich auch den Eindruck, dass die Ortsbestimmung nicht aufgrund von GPS, sondern nur aufgrund eines bekannten WLAN-Netzes erfolgt; sehr dafür spricht dann der überaus große "Schätzungsradius", der bei der Nutzung der Google Maps Navigation angezeigt wird.
Selbst wenn einmal die aktuelle Position bestimmt werden konnte, handelt es sich dabei leider um keinen stabilen Zustand. So ist die Position für wenige Sekunden bis maximal ein, zwei Minuten aktuell, bevor das P880 dann wieder für mehrere Minuten völlig die Peilung verliert. Eine Navigation ist so nicht wirklich möglich, das Erreichen des anvisierten Ziels ist eher Glückssache und mit einer konventionellen Karte auf dem Beifahrersitz wesentlich wahrscheinlicher und stressfreier.
Auch selbst dann, wenn das P880 einmal so ungefähr weiß, wo es sich befindet, sind Abweichungen von bis zu rund 100m keine Seltenheit - so fährt man laut Google Maps Navigation schon hin und wieder mal mitten im Feld oder in der Parallelstraße einen Block weiter!
Soll das etwa "normal" sein? - Mein altes HTC Tattoo konnte das wesentlich besser und zuverlässiger!

*** Meine Konfiguration:
P880 mit offiziellem LG-Update auf Android 4.1.2, kein Root.
Während der GPS-/Navigagionsversuche waren die mobile Datenverbindung als auch WLAN (für AGPS) aktiv.

Dass man dem Handy gut zureden und es am besten in den Kühlschrank legen muss, damit sich nicht die Strombegrenzung mit "langsames Aufladen" meldet, sei hier nur mal der Vollständigkeit am Rande erwähnt (vgl. http://forum.lg.de/viewtopic.php?f=61&t=13561).

Ohne die beiden Mankos (unbrauchbares GPS + fast immer langsam ladender Akku) wäre das P880 eigentlich ein schönes Gerät. So ist es aber leider immer wieder ein Grund zum Ärgern.
Wie es aussieht, scheint es sich dabei um keinen Einzelfall zu handeln, wenn ich mir alleine in diesem Forum Beiträge wie diesen hier anschaue: http://forum.lg.de/viewtopic.php?f=61&t=6954.

Sollte ich in dieser Woche keine hilfreichen Hinweise erhalten, werde ich mein P880 wohl zur Garantie-Reparatur einschicken müssen.

Beste Grüße
Nob


PS:
Auch wenn ich in erster Linie auf eine hilfreiche Antwort von "offizieller Seite" hoffe, wäre ich auch für Erfahrungen anderer P880-Nutzer an dieser Stelle als Feedback dankbar!


Zurück zu „LG Optimus Smartphones“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste