Ändere Schriftgröße

Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Alle Geräte, die auf LCD- und LED-Technik basieren

Moderator: LG Support

Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Beitragvon suendbad » So 4. Dez 2011, 12:45

Wir wollten uns eigentlich einen LG 47LW659S kaufen.

Im Rahmen den Verkaufsgespräches hat uns der Verkäufer allerdings darauf hingewiesen, dass es momentan nicht möglich ist bei diesem Gerät, wenn es -wie bei uns- über Satellit empfängt, in irgendeiner Form aufzunehmen.

Schade drum.

Wann kann man den damit rechnen, dass ein LG-Fernseher in dieser Sparte/Kategorie/Preisklasse die Aufnahmefunktion über Satellit hat?

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?

Ich könnte mir ja auch einen Sony kaufen. Allerdings sind mir die 3D-Brillen zu teuer.
suendbad
 
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Dez 2011, 11:38

Re: Fehlende Aufnahmefunktion?!? 42LV579S

Beitragvon Alex42Zoll » So 4. Dez 2011, 14:07

Hallo LG Gemeinde,

hatten uns am Samstag einen LG 42LV579S angeschaut und vom Verkäufer auch gesagt bekommen das USB Recording ganz einfach möglich sei.
Er sagte nichts von irgendeiner Einschränkung, insbesondere das DVB-S (Satellite) nicht möglich sei. Bin jetzt aber auch sehr verunsichert da es, auch in diesem Forum, geschrieben wird das DVB-S nicht möglich sei. Andereseits gibt es hier im Forum auch eine Aussage das beim 42LV579S DBV-S USB-Recording möglich sei.
Da dies vermutlich das gleiche Thema wie beim 47Zoll ist hänge ich mich erst mal hier an.

Würde eine Antwort vom Support erwarten, wäre super.
Könnte ja gleich eine Klarstellung für den 42LV579S und für den 47LW659S sein.

Info sollte aber in den nächsten 2-3 Tagen mgl. sein da Weihnachten naht und ich auf jeden Fall ein Gerät mit USB-Recording DVB-S haben will. LG schaut einfach gut aus :)

Zusatzfrage:
Kann für das USB-Recording eine "normale" USB-Festplatte benutzt werden oder muss es eine ganz spezielle sein?
Ich habe eine kleine 2,5" Platte die am NB USB 2.0 angesteckt wird und keine separate Stromversogung hat - geht das? :?:

Danke und schöne Grüße
Alex
Alex42Zoll
 
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Dez 2011, 13:55

Re: Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Beitragvon Chris72 » So 4. Dez 2011, 22:18

@Alex: Ich habe seit einer Woche den 42LW659S ein tolles Gerät! USB Aufnahme war mir nicht so wichtig und geht über DVB-S definitiv nicht! Das 3D Feeling ist einfach klasse und war für mich ausschlaggebender als über USB aufzunehmen.

Deine Festplatte kannst du an dem LG nutzen, habe auch schon eine 2,5Zoll Platte ausprobiert.

Gruß Chris....
Chris72
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 29. Nov 2011, 12:40

Re: Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Beitragvon Crossb » Mo 5. Dez 2011, 19:17

aktueller Stand im tread
viewtopic.php?f=16&t=2479
Crossb
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 18:15

Re: Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Beitragvon suendbad » Mi 7. Dez 2011, 09:51

Eigentlich Schade, dass sich niemand vom Support zu diesem Thema meldet!

Ich hatte noch einmal Kontakt zum Verkäufer. Dieser meinte, dass LG bereits an einer Lösung arbeitet. Er konnte mir allerdings nicht sagen wie lange das noch dauert. Lt. einem LG-Vertreter würde das aber nicht mehr soooo lange dauern. Es käme dann wohl ein Update raus o. ä.

Jetzt ist halt nur die Frage was mit "soooo lange" gemeint ist... Wochen, Monate.....

Wie oben bereits erwähnt, vielleicht könnte sich ein Support-Mitarbeiter mal dazu äußern. Wäre nett.
suendbad
 
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Dez 2011, 11:38

Re: Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Beitragvon Chris72 » Mi 7. Dez 2011, 12:40

suendbad hat geschrieben:Eigentlich Schade, dass sich niemand vom Support zu diesem Thema meldet!


Warum sollte der Support das tun wenn er das (bestimmt schon zig mal) gemacht habt. Viel mehr ist es schade, das erfahrungsgemäß 65% der Forenuser anscheinend nicht mit der Suchfunktion vertraut sind:

http://forum.lg.de/viewtopic.php?f=16&t=2479
http://forum.lg.de/viewtopic.php?f=16&t=2225&p=13247&hilit=pvr#p13247

suendbad hat geschrieben:Ich hatte noch einmal Kontakt zum Verkäufer. Dieser meinte, dass LG bereits an einer Lösung arbeitet.


Nen Verkäufer aus'm Geiz ist Geil Markt, oder aus diesen Blödelmärkten die haben Erfahrungsgemäß ja auch am meisten Plan und sitzen direkt an der Quelle! :lol: Sei froh das der nen Fernsehr von einer Kaffeemaschine unterscheiden konnte sonst hätt der dir nämlich neue Pads angeboten.

Gruß Chris...
Chris72
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 29. Nov 2011, 12:40

Re: Fehlende Aufnahmefunktion?!?

Beitragvon ralf-123 » So 18. Dez 2011, 23:05

Auch ich bin wegen der nicht vorhandenden Möglichkeit DVB-S-Inhalte beim 579s aufzuzeichnen äußerst verärgert über LG! Als Kunde wurde man hier massiv getäuscht.

Jetzt hat man plötzlich in den Beschreibungen der 579s hinter "Recording" noch "(DVB-C/-T)" hinzugefügt. Dies war vor 2 Wochen defintiv noch nicht der Fall. Im Datenblatt auf http://www.lg.com/de/products/documents/32LV579S.pdf steht weiter nur ganz allgemein "DVR USB Recording". Auch im Handbuch (welches ich vor dem Kauf ausführlich studiert habe) findet sich keinerlei Erwähnung über diese Einschränkung. Im Übrigen steht auch dort nirgends dass man für Aufnahmen HbbTV deaktivieren muss.

LG muss hier nachbessern!
ralf-123
 
Beiträge: 1
Registriert: So 18. Dez 2011, 22:54

LG betrügt Kunden beim Thema USB-Recording

Beitragvon nevereverlg » So 26. Feb 2012, 20:56

Das was LG sich mit der nicht vorhandenen Aufnahmefunktion leistet ist definitiv Betrug!
Wie tausende von anderen Kunden wurde auch ich hier massiv getäuscht. Ich habe mich bzgl. vieler Funktionen wie z.B. 3D Techniken und deren Vor-/Nachteilen vorher kundig gemacht. Abgesehen davon, dass es schlicht falsch beworben wurde, kann niemand damit rechnen, dass es 2012 bei einem Fernseher für 1700€ (!!!) nicht möglich sein soll, wie mit einem alten Fernseher auch, ganz normale nicht HD-Filme aufzuzeichnen.
Bei Nachfrage beim Support erhält man nur die billigsten Ausreden. Aber den Supportmitarbeitern von LG sollte man hier keinen Vorwurf machen. Es sind alles Fachfremde, schlecht bezahlte Mitarbeiter die vor einer Frage-Antwort-Datenbank sitzen. Deren Motivation ist gleich null.
Aber von LG dürfte man Nachbesserung erwarten. Die wird wohl nicht kommen. Aber so behandelt man Kunden nur einmal!
nevereverlg
 
Beiträge: 1
Registriert: So 26. Feb 2012, 20:11

Re: LG betrügt Kunden beim Thema USB-Recording

Beitragvon Chris72 » Mo 27. Feb 2012, 09:46

nevereverlg hat geschrieben:Bei Nachfrage beim Support erhält man nur die billigsten Ausreden. Aber den Supportmitarbeitern von LG sollte man hier keinen Vorwurf machen. Es sind alles Fachfremde, schlecht bezahlte Mitarbeiter die vor einer Frage-Antwort-Datenbank sitzen. Deren Motivation ist gleich null.


Interessant das du weisst wie viel die Mitarbeiter vom LG-Support verdienen und wie motiviert die sind!

Gruß Chris....
Chris72
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 29. Nov 2011, 12:40


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste